Heißer Tipp für den Sommer: kalte Suppen

Mit dem Standmixer BL 716 aus der Johann Lafer-Edition lassen sich eiskalte wie heiße Zutaten problemlos verarbeiten

Mit dem Stand­mixer BL 716 aus der Johann Lafer-Edition lassen sich eiskalte wie heiße Zutaten prob­lem­los verarbeiten

Neu-Isenburg, 5. August 2014 – Während der kalten Jahreszeit erfreuen sich Sup­pen aller Art großer Beliebtheit. Doch wer sie nur heiß schätzt, ver­passt etwas – denn kalte Sup­pen überzeu­gen geschmack­lich und sor­gen zugle­ich für Erfrischung und Abküh­lung an war­men Tagen. So wie die geeiste Wassermelonen-Gurken-Suppe, die sich schnell zubere­iten lässt (Rezept­tipp s. unten). Wasser­mel­one und Salat­gurke müssen lediglich mit Orangen­saft und frischer Minze fein püri­ert und anschließend mit Pfef­fer und Salz würzig abgeschmeckt werden.

Wer dabei den richti­gen Küchen­helfer, wie den Ken­wood Stand­mixer BL 716 aus der Johann-Lafer-Edition zur Hand hat, für den wird die Zubere­itung zum Kinder­spiel. Das Edi­tion­s­mod­ell, das Ken­wood gemein­sam mit Sternekoch Johann Lafer entwick­elt hat, zeich­net sich vor allem durch eine Eigen­schaft aus: Dank seines Ther­moRe­sist Glas-Mixbehälters meis­tert der Stand­mixer auch große Temperatur­schwankungen: durch Borosi­likat­glas ist der 1,6 Liter fassende Ther­moRe­sist Mixbe­häl­ter beson­ders wider­stands­fähig. „Dank seines hitzebeständi­gen Mixbe­häl­ters lassen sich auch sehr heiße oder sehr kalte Speisen ohne Wartezeit blitzschnell zubere­iten“, sagt Spitzenkoch Johann Lafer. „Das ist für das richtige Tim­ing – in der guten Küche oft entschei­dend – enorm wertvoll.“

Leis­tungsstark, funk­tional und sicher
Daneben überzeugt der Stand­mixer aber auch durch Leis­tung und Funk­tion­al­ität sowie in punkto Sicher­heit. Im hochw­er­ti­gen Met­all­ge­häuse in Lafer-Blau sorgt der leis­tungsstarke 750-Watt-Motor für die per­fekte Mix-Power. Fünf vari­able Geschwindigkeitsstufen plus Impuls­funk­tion garantieren eine opti­male Ver­ar­beitung der Zutaten. Die Messer aus hochw­er­tigem Edel­stahl lassen sich zum Reini­gen leicht her­aus­nehmen, dadurch ist auch der Mix­auf­satz spül­maschi­nengeeignet. Und weil man den Behäl­ter von zwei Seiten auf­set­zen kann, eignet er sich für Rechts– und Linkshän­der gle­icher­maßen. Für den fes­ten Stand sor­gen Gummi-Saugfüße. Und wenn der uner­müdliche Küchen­helfer ein­mal nicht gebraucht wird, lässt sich das Kabel in einem Sta­u­fach unter­brin­gen. Beruhi­gend für Fam­i­lien mit kleinen Kindern: Dank der Sicher­heits­funk­tion ist der Betrieb des Geräts nur bei kor­rekt aufge­set­ztem Behäl­ter möglich.

Die Johann Lafer-Edition von Ken­wood
Die Johann Lafer-Edition vere­int das tech­nis­che Know-how und hochw­er­tige Design von Ken­wood mit der Praxis­er­fahrung des Sternekochs. Die Edi­tion im unver­wech­sel­baren Lafer-Blau umfasst neben dem Stand­mixer BL 716 fol­gende Geräte: die Kompakt-Küchenmaschine FP 956, den Stab­mixer HB 856 S, den Hand­mixer HM 776 und den Zerkleinerer CH 256.

UVP:
Stand­mixer BL 716: 119,99 Euro

Im Liefer­um­fang enthal­ten sind 10 raf­finierte Original-Rezepte von Johann Lafer für den BL 716, mit denen sich jeder einen Hauch Sterneküche ins Haus holen kann.

Rezept­tipp:
Geeiste Wassermelonen-Gurken-Suppe

Zutaten für 4 – 6 Per­so­nen
50 g Mehl
20 g Zucker
0,5 TL Salz
1 Eiweiß
50 g But­ter
40 g frisch geriebener Parme­san
500 g Wasser­mel­o­nen­fleisch
300 g Salat­gurke
150 ml frisch gepresster Orangen­saft
8 frische Minze­blät­ter
Salz, Cayen­nepf­ef­fer
8 Scheiben Par­maschinken
30 g frischer Blattsalat, geputzt und gewaschen
2 EL Olivenöl
1 TL Balsamico

Zubere­itung:
Back­ofen auf 180° C vorheizen. Mehl mit Zucker und Salz mis­chen, das Eiweiß hinzufü­gen und alles zu einer glat­ten Masse ver­rühren. Dann zuerst die weiche But­ter, danach den geriebe­nen Parme­san unter­mis­chen. Parme­san­masse mit Hilfe einer Palette dünn als runde Kreise (ca. 6 cm Durchmesser) auf eine Silikon­back­matte stre­ichen und im Ofen in etwa 6 Minuten gold­braun backen. Anschließend noch warm über ein Nudel­holz legen und erkalten lassen.

Das Wasser­mel­o­nen­fleisch wür­feln und die Kerne ent­fer­nen. Gurke schälen und eben­falls wür­feln. Bei­des zusam­men mit dem Orangen­saft und der frischen Minze in den Ken­wood Stand­mixer geben und fein püri­eren. Anschließend durch ein feines Sieb passieren und mit Cayen­nepf­ef­fer und Salz würzig abschmecken. Suppe bis zum Servieren im Kühlschrank aufbewahren.

Schinken­scheiben hal­bieren. Salat­blät­ter mit etwas Olivenöl und eini­gen Spritzern Bal­sam­ico marinieren und mit den Schinken­scheiben auf die Parme­san­plätzchen verteilen.

Suppe nochmals mit dem Ken­wood Stand­mixer kurz schau­mig aufmixen, dann in gut gekühlte Gläser füllen und zusam­men mit den belegten Parme­san­plätzchen servieren.

PM Kenwood_Kalte Sup­pen mit dem Stand­mixer BL 716

 

Abdruck honorarfrei – Belegexemplar erbeten.
Achtung, Copyright: Fotos nur mit Quellenangabe und mit diesem Thema.

This entry was posted in Zubereitung and tagged , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.