Kinderleichtes Backen mit der CHEF Sense

Die neue Küchenmaschine von Kenwood überzeugt durch Spit-zenqualität, Vielseitigkeit, Langlebigkeit und frisches Design

Die neue Küchen­mas­chine von Ken­wood überzeugt durch Spit-zenqualität, Viel­seit­igkeit, Lan­glebigkeit und frisches Design

Neu-Isenburg, 03. Juni 2014 – Bitte nicht noch ein Blu­men­strauß! Liebe Men­schen zum Geburt­stag oder zu anderen fes­tlichen Gele­gen­heiten mit einem selb­st­ge­back­e­nen Kuchen überraschen: das ist doch viel orig­ineller und beweist in jeder Hin­sicht Geschmack – wenn der Teig gelingt. Mit der neuen CHEF Sense von Ken­wood wird das ab sofort zum Kinder­spiel. Die Weit­er­en­twick­lung der meistverkauften Küchen­mas­chine CHEF liefert stets per­fekte Mix­ergeb­nisse und macht das Backen so ein­fach wie noch nie – ob es sich um Torten, Kuchen, Muffins, Cronuts oder Cake­pops han­delt. Aber auch wenn es ums Kochen geht, ist sie dank ihres umfan­gre­ichen Zube­hörs ein viel­seit­iger Kochge­hilfe. Das Gerät mit vie­len tech­nis­chen Neuerun­gen ist auch in der großen Ver­sion CHEF XL Sense erhältlich und glänzt mit einem neuen Äußeren. Ken­wood ori­en­tiert sich am aktuellen Küchen­trend und greift auf run­dere For­men zurück: Ele­gantes und funk­tionales Design verbinden sich bei der ele­gan­ten weiß-silberfarbenen Küchen­mas­chine zu einem per­fek­ten Duo.

Nicht nur das Know-How der Pro­duk­ten­twick­ler, son­dern auch die Erfahrun­gen der Ver­braucher mit den bish­eri­gen Küchen­maschi­nen von Ken­wood sind bei der Weit­er­en­twick­lung der Chef-Serie berück­sichtigt wor­den. Speziell jene, die lei­den­schaftlich gerne backen, wer­den an der CHEF Sense ihre Freude haben. Jeder Regler, jeder Schal­ter, alle mech­a­nis­chen und auswech­sel­baren Zube­hörteile sind opti­miert und ebenso wie die Mas­chine selbst sorgfältig in gewohn­ter Ken­wood Qual­ität gear­beitet. Dazu kommt die intel­li­gente, elek­tro­n­is­che Steuerung, die stets opti­male Mix-Ergebnisse garantiert.

Die neue CHEF Sense

Mit dem beleuchteten Regler des neuen Geräts lassen sich acht ver­schiedene Geschwindigkeiten stufen­los ein­stellen. Eine Impulsstufe und die Unterheb-Funktion zum Teigkneten sor­gen für beste Mis­chergeb­nisse. Zudem ermöglicht er einen Soft-Start der Rührele­mente: Flüs­sige oder trock­ene Zutaten kön­nen auf diese Weise beson­ders vor­sichtig miteinan­der ver­rührt wer­den – ohne zu spritzen oder zu stauben. Eben­falls neu ist der verbesserte Niedrigdrehzahl-Anschluss an der Front­seite des Rührarms. Dieser erle­ichtert das Anbrin­gen der Zube­hörteile wie beispiel­sweise einen Fleis­chwolf, eine Getrei­demühle, eine Nudel­presse oder eine Pastawalze. Und dank eines Adapters ist er mit bere­its vorhan­denem Zube­hör kom­pat­i­bel. Darüber hin­aus ver­fügt die CHEF Sense über zwei weit­ere Anschlüsse. Der Hochgeschwindigkeit­san­schluss eignet sich u.a. für den Ther­moRe­sist Glas-Mixaufsatz, der ohne Wartezeiten extremen Tem­per­atu­run­ter­schieden trotzt oder auch den neuen Multi-Zerkleinerer zum Schnei­den, Raspeln und Zerklein­ern. Der dritte im Bunde, der Plan­e­taran­schluss, lässt sich je nach Bedarf mit den unter­schiedlich­sten Rührele­menten versehen.

Auch die Edelstahl-Rührschüssel wurde für die neue CHEF Sense überar­beitet. So ver­fügt diese jetzt über einen abgerun­de­ten, polierten Rand und über eine eigene Messskala im Inneren, so dass sich die Zutaten gle­ich in der Rührschüs­sel por­tion­ieren lassen. Wer die CHEF Sense als Back-Assistent nutzt, kann die Schüs­sel mit drei Zube­hörteilen verbinden: mit dem K-Haken zum Unter­heben, dem Profi-Ballon-Schneebesen für locker-luftige Massen und dem Profi-Teighaken für beson­ders schwere Teige. Abgedeckt wird die Schüs­sel mit einem neuen Spritzschutz aus robustem, trans­par­entem Tritan-Kunststoff. Dank der beson­ders großen Ein­fül­löff­nung lassen sich weit­ere Zutaten ganz bequem in die Rührschüs­sel geben, ohne dabei den Rührvor­gang zu unter­brechen. Auch der Anhebe­mech­a­nis­mus für den Rührarm wurde erneuert. Das neue Sicherheits-Interlock-System stoppt den Rührvor­gang automa­tisch, sobald der Rührarm ange­hoben wird.

Fazit: Gle­ichgültig ob es ums Mis­chen oder Rühren, Schnei­den oder Raspeln, Mahlen oder Zerklein­ern geht, ob man kochen oder backen möchte, ob es einen nach Sup­pen, Saucen oder Pürees, nach Kuchen Speiseeis oder Soft­drinks gelüstet – die CHEF Sense ist die Küchen­hilfe für alle Gele­gen­heiten. Das neue, zeitlos-funktionale Design und die solide Ver­ar­beitung des Geräts ver­sprechen ein jahre­langes Back– und Kochvergnü­gen. Bleibt nur noch das Prob­lem, dass sich manche Käufer angesichts der vielfälti­gen Ein­satzmöglichkeiten der CHEF Sense nicht entschei­den kön­nen, an welchen Leck­ereien sie ihre Back– und Kochkün­ste nun erproben sollen. Aber auch an sie hat Ken­wood gedacht: Auf Wun­sch erhält jeder, der eine CHEF Sense erwirbt, ein kosten­loses Kochbuch  mit über 70 leck­eren Rezepten.

UVP:
CHEF Sense KVC 5010T: 549,00 Euro
CHEF XL Sense KVL 6010T XL: 649,00 Euro

Voraus­sichtlich ab Sep­tem­ber 2014 im Han­del erhältlich.

PM Kenwood_Küchenmaschine Chef Sense

CHEF Sense KVC 5010T

Abdruck honorarfrei – Belegexemplar erbeten.
Achtung, Copyright: Fotos nur mit Quellenangabe und mit diesem Thema.

This entry was posted in Küchenmaschinen und Zubehör and tagged , , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.