Mit der Cooking-Chef die eigene Stadionwurst fürs heimische WM-Event zaubern

Der Fleischwolf ist nur eines der vielen optionalen Zubehörteile des Multitalents von Kenwood

Der Fleis­chwolf ist nur eines der vie­len optionalen Zube­hörteile des Mul­ti­tal­ents von Kenwood

Neu-Isenburg, 25. Juni.2014 – Zu einem richti­gen Fußball-Event gehört neben einem span­nen­den Spiel auch die passende Verpfle­gung. Daher darf bei vie­len auch beim heimis­chen WM-Schauen die beliebte Sta­dion­wurst nicht fehlen. Und warum diese nicht ein­mal selbst her­stellen und die Gäste zum Beispiel mit frischer, haus­gemachter Bär­lauch­bratwurst überraschen? Mit der Cook­ing Chef KM 086 von Ken­wood ist das kein Prob­lem. Dank des Fleis­chwol­fauf­satzes sind im Nu aus­re­ichend Würstchen für alle hun­gri­gen Fußball­fans zubereitet.

Unter­stützung für den ambi­tion­ierten Koch

Und auch weit­ere Speisen, die während der Spiele um den WM-Titel aufgetis­cht wer­den sollen, lassen sich mit dem Mul­ti­tal­ent schnell und leicht her­stellen. Die Cook­ing Chef, die von Sterne-Koch Johann Lafer emp­fohlen wird, unter­stützt zuver­läs­sig den Profi am Herd und ver­hilft auch dem Hobby-Koch zu wahrer Meis­ter­schaft. Denn sie kann, dank inte­gri­ertem Induk­tions­feld, zugle­ich rühren und kochen – bei bis auf 2 Grad genau kon­trol­lierter Hitze. Mit dem vielfälti­gen Zube­hör – an die Cook­ing Chef kön­nen über 35 optionale Zube­hörteile angeschlossen wer­den – erfüllt sie mehr als 60 nüt­zliche Funktionen.

Den Kopf frei machen für kreatives Kochen

Erhältlich sind neben dem Fleis­chwolf für haus­gemachte Wurst­spezial­itäten beispiel­sweise auch Pasta Fresca-Nudelaufsätze für frische Spaghetti Quadri, Lin­guine oder Fusili, eine Beeren­presse sowie eine Eis­mas­chine. Fazit: Die Cook­ing Chef KM 086 ist ein uni­versell ein­set­zbarer Küchen­helfer, der Profi– und Hob­byköche nicht nur bei anspruchsvollen Rezepten hilft, son­dern auch das tägliche Kochen und Backen erleichtert.

Rezept für haus­gemachte Bärlauch-Bratwurst

Zutaten:
1 kg Schweine­nacken
Salz, Pfef­fer nach Geschmack
Ca. 2 m Lamm­saitlinge, 15–20 mm
1 großer Bund Bär­lauch, gewaschen
3 mit­tel­große Schalotten

Zubere­itung:
Den Schweine­nacken in gulaschgroße Stücke schnei­den und ca. 30 min. im Tiefkühlschrank anfrieren lassen.

Die Schalot­ten schälen, Bär­lauch grob schnei­den. Die Lamm­saitlinge in einer Schale mit Wasser ein­we­ichen damit sie elastis­cher wer­den. Den Fleis­chwolf vor­bere­iten und die grobe Scheibe einsetzen.

Fleisch aus dem Tiefkühlschrank holen und zusam­men mit den Schalot­ten und dem Bär­lauch bei Geschwindigkeitsstufe 2 wolfen.

Das Brät mit Salz und Pfef­fer würzen. Aus dem Fleis­chwolf das Messer und die Lochscheibe ent­fer­nen und den dün­nen Wurst­füll­stutzen ein­set­zen. Achten Sie auf einen fes­ten Sitz!

Ziehen Sie nun den Saitling auf den Stutzen auf und machen einen Knoten an das Ende des Darms. Geben Sie das Brät in die obere Schale, stellen Geschwindigkeit 2–3 ein und füllen es in den Ein­füll­stutzen. Drücken Sie das Brät mit dem Stopfer nach unten. Die Wen­delsch­necke füllt sich nun und drückt es in den Saitling.

Tipp: stopfen Sie den Darm nicht zu fest. Die Würste kön­nten sonst beim Grillen oder Braten platzen.

Sobald die gesamte Masse ver­ar­beitet ist, fan­gen Sie an, die Würste “abzu­drehen”. Nehmen Sie ca. 15 cm, knif­fen mit 2 Fin­gern ein­mal ein und drehen das freie Ende zu ihrem Kör­per hin.

Die näch­sten 15 cm abknif­fen und vom Kör­per weg­drehen. Und so weiter und so fort.

Am Ende machen Sie wieder einen Knoten und tren­nen das überste­hende Ende des Saitlings mit einem schar­fen Messer ab. Zerteilen Sie nun die noch zusam­men­hän­gen­den Bratwürste zu einzel­nen Würsten.

Grillen oder Braten Sie diese je nach Gusto. Die fer­ti­gen Würste hal­ten sich bei Lagerung im Kühlschrank 3–4 Tage.

Kenwood-Tipp:
Um zu testen, ob das Brät aus­re­ichend gewürzt ist, nehmen Sie ein­fach ein kleines Stück und braten es in der Pfanne kurz an, anstatt es roh zu probieren.

Stopfen Sie den Darm nicht zu fest. Die Würste kön­nten sonst beim Grillen oder Braten platzen.

UVP:
Cook­ing Chef KM 086: 1.399 €
Fleis­chwolf AT 950: 99,99 €

Im Han­del erhältlich.

PM Kenwood_KM086_Stadionwurst

Ken­wood Sta­dion­wurst für Zuhause

 

Abdruck honorarfrei – Belegexemplar erbeten.
Achtung, Copyright: Fotos nur mit Quellenangabe und mit diesem Thema.

This entry was posted in Allgemein, Cooking Chef, Küchenmaschinen und Zubehör and tagged , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.