Limited Edition

Kenwood feiert 70-jähriges Jubiläum mit der kMix Serie in Roségold

Ken­wood feiert 70-jähriges Jubiläum mit der kMix Serie in Roségold

(Neu-Isenburg, Juli 2017) Während früher auss­chließlich Mate­ri­alien wie Edel­stahl, Holz und gedeckte Far­ben Einzug in die eige­nen vier Wände hiel­ten, liegt mit­tler­weile ein neuer Ton voll im Trend: Rosé­gold. Ob als dezentes Dekoele­ment oder auf­fäl­liges High­light – das glänzende Mate­r­ial steht bei Interieur-Fans hoch im Kurs. Zum 70-jährigen Beste­hen der Marke in diesem Jahr hat Ken­wood deshalb etwas ganz Beson­deres ent­wor­fen: eine Lim­ited Edi­tion der beliebten kMix Serie in der Farbe Rosé­gold, die in ihrem Design ihres­gle­ichen sucht. Beste­hend aus Küchen­mas­chine, Wasserkocher und Toaster, ist das lim­i­tierte Set nicht nur prak­tis­cher Helfer im All­tag, son­dern auch optisch eine absolute Attrak­tion in jeder Küche.

Die Kenwood kMix Limited Edition erstrahlt im eleganten Roségold

(FOTO: Ken­wood) Die  kMix Lim­ited Edi­tion erstrahlt im ele­gan­ten Roségold

So einzi­gar­tig wie die Ästhetik der kMix Lim­ited Edi­tion ist auch die Erfol­gs­geschichte der Firma Ken­wood. Als Ken­neth Wood 1947 im britis­chen Wok­ing den elek­trischen Toaster neu inter­pretierte, ahnte er wohl nicht, dass er damit den Grund­stein für ein Unternehmen mit einer beispiel­losen Kernkom­pe­tenz im Bere­ich Speisen­zu­bere­itung legen sollte. Ken­wood stand damals wie heute für Qual­ität, Inno­va­tion und Design auf höch­stem Niveau. Inter­na­tionale Ausze­ich­nun­gen wie der Red Dot Award und der iF Award bele­gen die her­aus­ra­gende Design­qual­ität der Ken­wood Pro­dukte. Daneben punk­tet das Unternehmen mit der Lan­glebigkeit und der Zube­hörvielfalt seiner Küchengeräte. Denn mit der Philoso­phie „Cre­ate more“ hat Ken­wood es sich zur Auf­gabe gemacht, den kreativen Ansatz in der Küche zu fördern – für mehr Freude am Kochen.

70 Jahre Ken­wood – eine Erfol­gs­geschichte
1973 war Ken­wood der erste Pro­duzent, der Küchen­maschi­nen mit vol­lelek­tro­n­is­cher Drehzahlregelung her­stellte. Auch 2009 präsen­tierte die Firma eine bahn­brechende Inno­va­tion: die Küchen­mas­chine Cook­ing Chef, die dank inte­gri­ertem Induk­tions­feld gle­ichzeitig kochen und rühren kann. Mit der Innen­beleuch­tung für die Rührschüs­sel der Küchen­mas­chine Chef Tita­nium hat Ken­wood die eigene Küchengeräte-Welt 2016 erneut rev­o­lu­tion­iert. „Wir blicken auf eine beein­druck­ende Geschichte zurück und sind stolz darauf, weltweit Profi– und Hob­byköche immer wieder mit inno­v­a­tiven und hochw­er­ti­gen Küchengeräten begeis­tern zu kön­nen. Die styl­ishe Lim­ited Edi­tion unserer kMix Serie verkör­pert diese Werte ganz beson­ders und ist daher das per­fekte Jubiläumsspe­cial“, so Clau­dia Zur­mühlen, Prod­uct Mar­ket­ing Man­agerin bei Kenwood.

(FOTO: Kenwood) Die Kenwood kMix Küchenmaschine in Roségold

(FOTO: Ken­wood) Die Ken­wood kMix Küchen­mas­chine in Roségold

Die kMix Serie im Jubiläums­ge­wand
Mod­ern und retro zugle­ich – das macht das Beson­dere der Ken­wood kMix Lim­ited Edi­tion aus. In Deutsch­land ist das Set auf 25 Stück lim­i­tiert und hat einen Wert von 1.000,– Euro (UVP). Mit diesen einzi­gar­ti­gen Küchengeräten wird das Zuhause im Han­dum­drehen zu einer trendi­gen Wohlfühloase.

PM_Kenwood_kMix_Relaunch

Abdruck honorarfrei – Belegexemplar erbeten.
Achtung, Copyright: Fotos nur mit Quellenangabe und mit diesem Thema.

This entry was posted in Allgemein, kMix and tagged , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.