Kenwood Küchenmaschinen: Low-Carb-Grillvergnügen – schlemmen ohne Kohlenhydrate

(Neu-Isenburg, Juni 2018) – 13 Prozent der Deutschen set­zen auf Low Carb-Ernährung.1 Das Ernährungskonzept, das auf wenig bis gar keine Kohlen­hy­drate setzt, bedeutet aber alles andere als Verzicht auf Genuss. Abge­se­hen von der bun­ten Palette vit­a­m­in­re­icher Gemüs­esorten bere­ich­ern Fleisch, Eier, Käse und andere Milch­pro­dukte den Speise­plan. Viel­seit­igkeitsmeis­ter wie die Ken­wood Küchen­maschi­nen der Serien Chef und kMix mit mehr als 25 optionalen Zube­hörteilen erwecken die Fan­tasie von Genuss­men­schen bei der Zubere­itung ihrer Lieblingsspeisen – auch in der beliebten Grill­sai­son. Ob Raspeln von Karot­ten und Käse oder Wür­feln von Schinken und Paprika für Salate & Co. sowie Wursten von Mer­guez, Sal­s­ic­cia oder klas­sis­cher Thüringer – mit den Ken­wood Mul­ti­tal­en­ten gelingt jede Auf­gabe kinder­le­icht und ganz nach dem per­sön­lichen Geschmack.

Leckeres BBQ selbstgemacht mit Kenwood Küchenmaschinen und umfangreichem Zubehör

Köstlich-saftiges Grill­fleisch ist von Haus aus eigentlich kohlen­hy­dratarm, also „Low Carb“. Aber aufgepasst: Der Teufel steckt gerne im Detail. Stark gezuck­erte Mari­naden passen ebenso wenig zu dieser Ernährungs­form wie Bratwürste, in denen sich kohlen­hy­dra­tre­iche Füll­stoffe wie Zucker oder Stärke ver­stecken. Die Ken­wood Küchen­maschi­nen lassen mith­ilfe der zahlre­ichen Zube­hörteile auch die aus­ge­fal­l­en­sten Grill­träume wahr wer­den. Mit der Kräuter– und Gewürzmühle lassen sich frisch geröstete Aro­mazu­taten im Han­dum­drehen zu köstlichen Rubs ver­ar­beiten. Der Fleis­chwolf hilft beim Zaubern von Burger-Pattys oder der selb­st­gemachten Bratwurst – ganz ohne uner­wün­schte Zusatzstoffe. So wan­dern indi­vidu­elle Geschmack­skom­bi­na­tio­nen auf den Grill, von ara­bisch inspiri­erten Hähnchen-Kebabs über zün­ftige Blutwurst bis hin zu Bratwurst mit selbst gesam­meltem Bärlauch.


Frisch auf den Tisch

Der Spi­ralschnei­der zaubert aus Zuc­chini die berühmten Gemüsenudeln „Zoo­dles“, die mit ver­schiede­nen Saucen warm und kalt serviert wer­den kön­nen. Sim­ple Salat­gurken lassen sich in kurzer Zeit in einen erfrischen­den Gurken­salat ver­wan­deln und wer­den so zu einem knack­i­gen Begleiter von saftigem Grill­fleisch. Aber auch der Klas­siker der Low-Carb-Küche ist im Nu vor­bere­itet und kann als Grund­lage für unendlich viele Rezept­vari­a­tio­nen dienen: der Blu­menkohl. Im Multi-Zerkleinerer fein geraspelt, eignet er sich für die Zubere­itung köstlicher Grill­beila­gen. Ob als Low-Carb-Variante des ara­bis­chen Klas­sik­ers Taboulé, für die Bul­gur ein­fach durch Blu­menkohl ersetzt wird, als „Reissalat“ ohne Reis oder gegart und mit Sesam­paste und Zitro­nen­saft püri­ert als leck­erer Dip – mit dem viel­seit­i­gen Gemüse und den ebenso vielfältig ein­set­zbaren Ken­wood Küchen­maschi­nen lassen sich unzäh­lige Low-Carb-Fantasien in die Tat umset­zen. Getreu dem Motto: #ErweckeDeineFantasie.

1Quelle: Sta­tista, 2018, Umfrage zu ver­fol­gten Ernährungskonzepten unter der deutschsprachi­gen Wohn­bevölkerung Befra­gung Juni 2017, https://de.statista.com/statistik/daten/studie/716923/umfrage/verfolgung-von-ernaehrungskonzepten-in-deutschland-nach-geschlecht/.

 

PM_Kenwood_Low-Carb_Grillen

Kenwood_Bildmaterial_LowCarb

Abdruck honorarfrei – Belegexemplar erbeten.
Achtung, Copyright: Fotos nur mit Quellenangabe und mit diesem Thema.

This entry was posted in Allgemein, Cooking Chef, Küchenmaschinen, Küchenmaschinen und Zubehör, Major und Chef, Zubehör and tagged , , , , , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.