Frühstück mit allen Sinnen genießen

Mit Toaster, Wasserkocher und Zitruspresse aus der Kenwood-Serie K-Sense fängt der Tag gut an

Mit Toaster, Wasserkocher und Zitruspresse aus der Kenwood-Serie K-Sense fängt der Tag gut an

Neu-Isenburg, 03. Sep­tem­ber 2015 – Wenn sie in der Küche steht, duftet es mor­gens nicht nur nach Brötchen, kocht das Tee-Wasser sprudelnd und fließt frisch gepresster Orangen­saft  son­nen­gelb in die Gläser – die Früh­stücksserie K-Sense von Ken­wood selbst ist ein Fest für die Sinne: Toaster, Wasserkocher und Zitruspresse führen das klare, runde Design der Ken­wood Küchen­mas­chine Chef Sense fort. Sie sind ab Sep­tem­ber erhältlich und brin­gen mit der Far­bkom­bi­na­tion Weiß und Sil­ber auch optisch Frische in jede Küche.

Ein Toaster für alle Fälle
Der K-Sense Toaster erwärmt sich in fünf reg­ulier­baren Bräu­nungsstufen nicht nur für Röst­brot.  Er ver­fügt auch über einen Brötchenauf­satz und ermöglicht es, Bagels nur von einer Seite anzuwär­men. Für den kleinen Hunger kann man im Eco-Slot energies­parend auch nur eine einzige Toastscheibe rösten. Die Peek & View-Funktion erlaubt es, den Toast während des Röstens anzuheben und den Bräu­nungs­grad zu kon­trol­lieren. Dazu kom­men eine Auftau-Funktion, eine Stopp-Taste und beleuchtete Touch-Control-Knöpfe. Dank der prak­tis­chen Krümelschublade erfolgt auch die Reini­gung des Geräts schnell und unkompliziert.

Wasserkocher für per­fek­ten Tee­genuss
Der form­schöne K-Sense Wasserkocher fasst 1,6 Liter, arbeitet mit 2.200 Watt und wird über einen um 360 Grad drehbaren Zen­tralkon­takt mit Strom ver­sorgt. Damit das Wasser lange heiß bleibt, ist das Gefäß dop­pel­wandig. Der Flip-Top-Deckel lässt sich per Tas­ten­druck öffnen und ermöglicht so das Befüllen mit einer Hand. Mit der ECO FILL-Funktion lässt sich auf Wun­sch die Wasser­menge für exakt eine Tasse Tee abmessen. Das hilft, Zeit, Energie und Wasser zu sparen. Zudem ver­fügt das Gerät über einen her­aus­nehm­baren Met­all­fil­ter. Beleuchtete Schaltknöpfe und ein rutschfester SureGrip-Handgriff machen seine Benutzung ein­fach, sicher und kom­fort­a­bel – übrigens auch für Linkshänder.

Die Zitruspresse für den gesun­den Start in den Tag
Ein Kraftquell auf dem Früh­stück­stisch – das ist die K-Sense Zitruspresse. Sie ver­fügt über zwei unter­schiedlich große Presskegel, eignet sich also für pralle Orangen ebenso wie für kleine Zitro­nen. Ein san­fter Druck genügt, und schon beginnt der Kegel zu rotieren und lässt den gesun­den, frischen Obst­saft ins Glas fließen. Das Ganze ist eine abso­lut saubere Sache, da alle abnehm­baren Teile des Geräts spül­maschi­nen­fest sind. Seine platzs­parende Form wird ergänzt durch die prak­tis­che Kabelauf­be­wahrung und die trans­par­ente Abdeck­ung, die eine kom­pakte und saubere Auf­be­wahrung ermöglichen.

Edles Design, intu­itive Bedi­enung und durch­dachte Tech­nik – mit den drei neuen Geräten der K-Sense bietet Ken­wood eine Früh­stücksserie, die in jeder Hin­sicht zur Chef Sense passt.

Toaster K-Sense TCM 401 TT
Wasserkocher K-Sense ZJM 401 TT
Zitruspresse K-Sense CPP 400 TT

Die Früh­stücksserie K-Sense ist ab Dezem­ber 2015 im Han­del erhältlich.

PM_Kenwood_Frühstücksserie_K-Sense

Küchen­mas­chine Chef Sense

Abdruck honorarfrei – Belegexemplar erbeten.
Achtung, Copyright: Fotos nur mit Quellenangabe und mit diesem Thema.

This entry was posted in Allgemein, Frühstück, Kochen und Kleingeräte and tagged , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.